Gültz/ Tützpatz/ Pribsleben 18.04.2017 – Energieministerium nutzt erneut Zielabweichungsverfahren
20. April 2017
Pribsleben, Gültz, Tützpatz, 01.05.2017 – Der Planungsverband Mecklenburgische Seenplatte will gegen die Ausweisung eines Windparks klagen
3. Mai 2017

Jatzke, 25.04.2017 – Netzengpässe vernichten Millionen Kilowattstunden

Jatzke, 25.04.2017 Zwischen den Dörfern Jatzke und Heinrichswalde südlich von Friedland stehen 7 Windkraftanlagen. Angesichts der Strompreiserhöhung zum Jahresanfang durch die staatlich verordnete Steigerung der EEG-Umlage und der erhöhten Netzentgelte in unserem Bundesland, sind die Anwohner des Jatzker Windparks besonders empört, denn diese Windkraftanlagen stehen sehr oft still. Nach Aussage des Pressesprechers des Grünen Emissionshauses Marcus Brian, Verwalter des Windparks vor Jatzke, seien die Anlagen in 2016 104 Mal, in 2015 sogar 124 Mal gedrosselt oder ganz abgeregelt worden. Direkten Zugriff auf die Windkraftanlagen haben neben dem Eigentümer, auch der Netzbetreiber E.ON und der Übertragungsnetzbetreiber 50-Hertz. Michael Elsholtz, Pressesprecher der Edis erklärt die Ursachen für das häufige Herunterregeln. Sowohl Netzengpässe in der 110.000 Volt Freileitung als auch Engpässe auf der Höchstspannungsebene führen dazu, dass "der erzeugte elektrische Strom das in der Gesamtregion benötigte Volumen überstieg. In diesen Fällen muss ein Abtransport in die süddeutschen Ballungsräume erfolgen. Die Kapazitäten des Übertragungsnetzbetreibers hierfür sind gegenwärtig begrenzt und so kommt es zu den beobachteten Stillständen." Schmerzlich verzeichnet das Grüne Emissionshaus, Verwalter des Windparks, für das Jahr 2015: " .. sage und schreibe rund 10,5 Millionen Kilowattstunden sind durch die 124 Abregelungen des Netzbetreibers sozusagen verloren gegangen." Das sei etwa die Hälfte des erwarteten Stromertrags. Diese Zahlen für einen kleinen Windpark mit nur 7 Anlagen veranschaulichen die Größenordnung des staatlich verordneten Nonsens, unter dem Deckmäntelchen Klimarettung. Weder eine sichere Energieversorgung noch ein Ende des Aus- und Umbaus der Leitungen in unserem Land und dessen Kosten sind absehbar. So werden sich auch in den kommenden Jahren die Strompreise für uns Bürger nur in eine Richtung bewegen.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *