Gingst/ Rügen, 07.07.2017 – 1000 Unterstützer für die Forderungen der Bürgerinitiative zum Erhalt der Natur- und Kulturlandschaften Westrügens
26. Juli 2017
Vorpommern, 13.07.2017 – Beratung der Bürger und Gemeinden durch eine Landesenergie- und Klimaschutzagentur
26. Juli 2017

Altentreptow, 10.07.2017 – 1. Windparkbetreiber klagt gegen das erst vor einem Jahr erlassene Bürgerbeteiligungsgesetz

Altentreptow, 10.07.2017 Nachdem der erste Windparkbetreiber gegen das erst vor einem Jahr erlassene Bürgerbeteiligungsgesetz klagen wird, äußert sich der Bürgermeister von Tützpatz wenig überrascht. In der Gemeinde haben auf Initiative des FREiEN HORIZONT 191 Bewohner ein Bürgerbegehren gestartet. Wenig sinnvoll findet der Bürgermeister G.Bilinski die Regelungen des Bürgerbeteiligungsgesetzes, die besagen, dass den betroffenen Anwohnern im Umkreis von 5 km zu einer Windkraftanlage 20 Prozent der Gesellschafteranteile angeboten werden müssen. Er würde eine direkte Auszahlung an Betroffene und Kommunen bevorzugen, anstelle der Kosten für die Erarbeitung und nun auch Verteidigung des Gesetzes.
In Bartow hat der Investor der Gemeinde pro Jahr 9000€ pro Anlage, sowie eine Ermäßigung der Strompreise angeboten. Fraglich, warum so viele andere Gemeinden und Anwohner ohne jegliche Entschädigungen die Windkraftanlagen vor der Haustür erdulden müssen. In Altentreptow versuchen Wählergemeinschaft und die SPD-geführte Stadtvertretung eine Modellregion in der Meldorfer Straße zu errichten. Ladestationen für E- Autos, Photovoltaik zur Wärmegewinnung, Vernetzung der Schulen mit den Unternehmen aus dem Bereich Wind werden angestrebt. Eventuell ein eigenes Stadtwerk? Hier muss die pure Verzweiflung die Stadtvertreter plagen. Unterstützung von der Landesregierung hätten sie über die vielen Jahre gebraucht, um vom Windkraftbauboom von Anfang an zu profitieren. Altentreptow müsste inzwischen steinreich sein. Wo ist die viel gepriesene Wertschöpfung, die die vielen Windkraftanlagen eingebracht haben sollte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.