Grapzow, 11.11.2017 – Schwere Vorwürfe gegen die Gemeinde Grapzow
13. November 2017

Daberkow, 23.11.2017 – Ein Bürgermeister mit Angst oder eigenen Interessen ?

In der letzten Gemeindevertretersitzung in Daberkow ging es hoch her.
Dabei ging es nur um die Änderung eines einzigen Satzes. Geschrieben wurde dieser Satz, die Zustimmung der Gemeinde zum Bau von Windkraftanlagen im Gemeindegebiet, vor über 12 Jahren. Die Bürgerbewegung Daberkow/ MiLaN beantragte die Änderung der Stellungnahme der Gemeinde. Der Bürgermeister von Daberkow, G.-H. Kröchert, sieht keine Notwendigkeit dazu, mit Hinweis auf die Ablehnung des Eignungsgebietes durch den Planungsverband. Er meint, dass es rechtliche Auswirkungen für die Gemeinde haben könnte, schließlich habe die Windkraftlobby seit Jahren mit der Zustimmung durch die Gemeinde geplant Der Vizebürgermeister Olaf Hecht sieht das anders. Gerade deshalb sei es so wichtig, jetzt für spätere Planungen eben dieser Windkraftlobby mitzuteilen, dass die Gemeinde keine weiteren Windkraftanlagen wünscht.
Mit knappen 3 zu 2 Stimmen wurde der Antrag angenommen. Der Bürgermeister lehnt jedoch ab, diese Änderung auch nur zu unterschreiben. Wovor fürchtet sich das Gemeindeoberhaupt? Schließlich hat er doch die Ablehnung des Planungsverbandes auf seiner Seite. Bedroht die Windkraftlobby oder das Energieministerium Gemeinden, welche nicht nach ihren Wünschen handeln?
Wichtig ist, dass dem Wunsch der Einwohner der Gemeinde Daberkow endlich Gehör verschafft wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.