Neubrandenburg, 5.2.2018 – Studie der Umweltpsychologen G. Hübner und J. Pohl ! Sind Betroffene selber schuld ?
26. Februar 2018
Penzlin, 20.02.2018 – Mehr als 10000 Megawatt erzeugter „Öko-strom“ in M-V und Brandenburg führen zu höchsten Strompreisen deutschlandweit
26. Februar 2018

Demmin, 8.2.2018 – Neues zur 2.Teilfortschreibung des Regionalen Raumentwicklungskonzeptes für die Mecklenburgische Seenplatte

Demmin, 8.2.2018 Im Sommer dieses Jahres ist mit der Veröffentlichung der Ergebnisse zur zweiten Teilfortschreibung des Regionalen Raumentwicklungskonzeptes für die Mecklenburgische Seenplatte zu rechnen. Ursprünglich war der Termin für den März 2018 angesetzt, aber auch dieser wurde verschoben. Das spricht für die Brisanz des Themas. Jeder kleine Fehler im Verfahren kann zur Klage durch Beteiligte führen. In Vorpommern und Westmecklenburg wurde auf diese Weise der Planungsverband schon außer Kraft gesetzt.

Der Geschäftsstellenleiter Herr von Kaufmann kann jedoch eine dritte Beteiligungsrunde nicht ausschließen. Der Ausbau der Windindustrie in unserem Bundesland führt bereits heute zu einem Überschuß an Energie. Schon jetzt wird mehr als das Doppelte dessen, was vor Ort benötigtigt wird, in unserem Bundesland erzeugt. Der Demminer Niederlassungsleiter der E.dis Ralph Habedank beklagt, dass die Netze mittlerweile an ihre Grenzen stoßen. Ein weiterer Netzausbau ist nötig und treibt die Kosten für die Energiewende in die Höhe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.