Der Beirat: Expertise für den Vorstand

Der Vorstand kann zur Stärkung der Ressorts und Hinzuziehung spezieller Expertise nach Bedarf Beiräte berufen. Die Mitarbeit als Beirätin/Beirat setzt keine Parteimitgliedschaft voraus.
Besitzen Sie Fachkennnisse, die Sie gerne in die politische Arbeit einbringen möchten? Sprechen Sie uns an!

Dr. rer. nat. Carola Bönsch

Beirätin für Umwelttechnologie und Umweltschutz


______________________________

  • Grundwasserschutz und nachhaltige Wasserbewirtschaftung
  • Boden-, Umwelt- und Immissionsschutz
  • Nachhaltigkeit von Land- und Forstwirtschaft, Energienutzung und Industrie
  • Infrastrukturerhalt und -entwicklung im ländlichen Raum
E-Mail: carola.boensch@freier-horizont.de

Frau Dr. Bönsch absolvierte ein Studium der Geologie an der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg, wo sie nach fünfjähriger Tätigkeit als Wissenschaftlerin und Dozentin auch mit einer ingenieurgeologisch-geotechnischen Dissertation promoviert wurde.

Danach wechselte Frau Dr. Bönsch in die freie Wirtschaft und widmete sich als Sachverständige und Projektleiterin Aufgaben in den Bereichen Hydrogeologie, Wasserwirtschaft, Altlasten, Bodenkunde, Baugrund / Geotechnik und Umweltverträglichkeitsprüfung. Dabei sammelte sie als Mitarbeiterin verschiedener Ingenieurbüros in Schwerin, Greifswald und Stralsund umfangreiche Erfahrungen. Seit 2015 ist die heute 40-Jährige für die Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern tätig.
Frau Dr. Bönsch lebt mit ihrem Lebenspartner und zwei Kindern in der Nähe von Grimmen inmitten einer strukturschwachen Region Vorpommerns.

Neben natur- und ingenieurwissenschaftlichen Fragestellungen gilt Frau Dr. Bönschs Interesse der kritischen Analyse des Bildung- und Sozialsystems.